pic
pic
pic
pic
pic
pic
Empfohlene
Festivals
Mera Luna
Amphi Festival
WGT
NCN
Feuertanz
Partner Seiten
Lycilia Art
Besucher
Heute 5.130
gestern 39.769
Gesamt 33.822.850
Herzlich Willkommen auf den Seiten von VerloreneSeelen.net Ihr findet hier Szenenews, Konzerttermine, eine umfangreiche Linkdatenbank, Forenboards, Galerien und viel viel mehr...

Viel Spaß wüscht Euch
das Team von





Diese Homepage ist optimiert für Firefox, Opera, usw. und einer Auflösung von 1280x1024Pixel

 

Anstehende Festivals/ Veranstaltungen die ihr nicht verpassen solltet!

 

Kategorie auswählen:
Serpentes

MONSTER MAGNET

Support: ¡PENDEJO! | TABLE SCRAPS

Fr. 18.05.2018 | Nürnberg | Hirsch | Einlass: 19:00 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr | Stehplätze

Im März erschien „Mindfucker", das elfte Studioalbum von Monster Magnet. Mastermind Dave Wyndorf hatte schon vor einiger Zeit eine Bombe voller „Detroit-Style" angekündigt, „frühe Siebziger mit Rock in Erinnerung an MC5 und die Stooges" angekündigt. Und was soll man sagen? Er hat keineswegs gelogen. Die neue Platte ist ein Schritt nach vorne und gleichzeitig einer zurück. Zurück in die wilden Hardrock-Zeiten des Proto-Punk, als die Aufsplitterung in Genres noch in weiter Ferne lag und alles gut war, was hart und laut war. Gleichzeitig wird hier jeder süchtige Stoner-Fan und Sludge-Adept glücklich gemacht. Oder um Wyndorf selbst sprechen zu lassen: „,Mindfucker' is a fuzzed out, headbangin' celebration of hard rock and 21st century paranoia. Ten fuel injected, nitro burning tracks of fiery Rock'n'Roll and Garage psych madness, all done Monster Magnet style. The world is out of it's fucking mind and I'm livin' it. It's simple, really. In these crazy times I've been wanting to just drive my car at 100 miles per hour and howl, you know what I mean? So I wrote songs I can do that with. And with lyrics that don't deny the times we're living in. Feels good, feels right. Rock is alive, baby!" Seit bald 30 Jahren gehören Monster Magnet zu den wichtigsten und einflussreichsten Bands in den Bereichen schnell, hart und laut. Ihre Konzerte sind wie ein Trip, eine Mischung aus Heavy Metal, psychedelischen Anfällen, purem Punk, Krautrock, schwerem Space Rock, bluesigen Harmonien, unglaublichen Gitarren und seltsamen Texten. Wyndorfs texte schlängeln sich durch Obskures und Politisches gleichzeitig, er kennt sich mit seltsamen Drogen genauso aus, wie mit der Art von Exzessen, die von ganz anderen, schmutzigeren Dingen abhängig sind: Macht, Geld, Gier. Monster Magnet sind das Gegenbild, ein grotesker Spiegel der Welt und schon deswegen nötig. Im Mai kommt Ihre Spacelordschaft zusammen mit seinen Jungs zu uns, um uns das alles mit Nachdruck und der nötigen Lautstärke zu erklären.
Die Tour wird präsentiert von VISIONS, Rock Hard, piranha und laut.de.

www.zodiaclung.com/

print
Bemerkungen: 0
News zum selben Thema
news News / archiv Archiv / top poster Top Autoren / admin Admin







Login
User:

Passwort:

 Speichern:
 

User des Tages
ID:
Clondykes
 Männlich
38 Jahre 
Seiteninformation
Posts im Forum: 59790
Themen im Forum: 4325 Wir haben: 3814 User

Pics in der Galerie: 28567
Pics in den Profilen: 1358
Gästebucheinträge: 5260
Die neuesten 10 User
ultra
Zraak
BlueIceLady77
VINCENT
gebieter666
gebieter
Black Eminence
maL0N
Gundula
Druckluftkammer
aktuelle News Übersicht
Das Ich, Wisborg, Zoon Politicon - 31.08.2018 - Club From Hell Erfurt
Volle Kradt voraus Festival 2018
Mera Luna Timetable
COMBICHRIST | Di. 31.07.2018 | Nürnberg | Hirsch | Einlass: 19:00 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr
Eisbrecher veröffentlichen neue Single
News Mera Luna 2018
Grausame Töchter – Live in Concert - Freitag / 08.06.2018 / 19:00 Uhr - Der Cult Nürnberg
DIE FANTASTISCHEN VIER – Open Air in Füssen | 19.07.2018
Unter Schwarzer Flagge 2019
Neue Informationen zum Mera Luna 2018
Partner

Impressum  -  Datenschutzerklärung  -  Disclaimer  -  Stats
© Thomas Ehrhardt(2005 - 2018) - geparsed in 0,0315 sec - 19.08.2018, 04:28
php mysql phpedit smarty