pic
pic
pic
pic
pic
pic
Empfohlene
Festivals
Mera Luna
Amphi Festival
WGT
NCN
Feuertanz
Partner Seiten
Lycilia Art
Besucher
Heute 19.436
gestern 34.126
Gesamt 37.995.639
VerloreneSeelen.net das schwarze Szene Magazin / Forum
forum
Forum
  register
Registrierung
  search
Suchen
  member
Mitglieder
  member
Topuser
  help
Hilfe
  login
Login
 
VerloreneSeelen.net das schwarze Szene Magazin / Forum / Gothic & Co. / Diskussionen / Oomph! Gott ist ein Popstar! Pro-Contra
Seite: 1 2
Anzahl Beiträge: 22 , Neue Antworten. , Anzahl gelesen: 5525
reply print
off Michael
Oomph! Gott ist ein Popstar! Pro-Contra - 23.02.2006 15:13:13 top
icq skype
Anzahl Beiträge: 4193 - hat den Admin ge****
avatar
«Gott ist ein Popstar»
Aufregung um neue Oomph-Single

Schon vor der Veröffentlichung am Freitag sorgt die neue Single «Gott ist ein Popstar» der niedersächsischen Band Oomph für Aufregung. Im Forum der Homepage oomph.de werde heftig über den Text der Scheibe diskutiert, teilte die Agentur Radar Musik & Unterhaltung GmbH am Dienstag in Bochum mit. Angeblich habe es sogar «Morddrohungen von fanatischen Christen» gegeben.

Bochum (ddp). Schon vor der Veröffentlichung am Freitag sorgt die neue Single «Gott ist ein Popstar» der niedersächsischen Band Oomph für Aufregung. Im Forum der Homepage oomph.de werde heftig über den Text der Scheibe diskutiert, teilte die Agentur Radar Musik & Unterhaltung GmbH am Dienstag in Bochum mit. Angeblich habe es sogar «Morddrohungen von fanatischen Christen» gegeben.

Es gab jedoch auch viele Befürworter der neuen Single. So schreibt «Gianna»: «Ich finde die Message geil des neuen Songs und sehe auch keine Lästerei dabei.» Ähnlich äußert sich «Rizzo»: «Ich kann die Menschen gar nicht verstehen, warum sie immer so einen Aufriss machen, wenn es um Gott geht.» Derzeit seien «die Menschen wohl hypersensibel, was dieses Thema angeht».

Internet-Chatter «Pratchett» ist der Meinung: «Wer aufgrund eines Titels gleich solche Schlussfolgerungen sieht, tut mir Leid.\" «Teufelchen» schreibt: «Da werden dann mal die Texte verstanden, weil sie nicht auf Englisch sind und schon geht da einer ab wie ein Racheengel.»

Laut der Agentur Radar wollen Oomph mit «Gott ist ein Popstar» bewusst zu Diskussionen anregen, «dabei aber die Grenzen unserer Kultur nicht verlassen». Um Missverständnisse auszuräumen, stellen sich die Musiker Dero, Crap und Flux am Donnerstag ab 18.00 Uhr im Chat auf oomph.de. Zuvor werde ab 16.00 Uhr der komplette Text von «Gott ist ein Popstar» online veröffentlicht.

Textgrundlage von «Gott ist ein Popstar» ist das Gebet «Vater Unser». Dieses wurde von der Band modifiziert. Mit Zeilen wie «Vater unser im Himmel, geheiligt werde die Lüge» oder «Wir lieben alle den Schein» will die Band «intelligente Kirchenkritik» üben, wie die Musiker im Interview mit der Nachrichtenagentur ddp sagten. «Wir möchten zeigen, wie die Kirche sich heute selbst medial vermarktet und vieles mehr Schein als Sein ist», betonte Bandmitglied Dero.

(ddp)


© Copyright ddp Nachrichtenagentur GmbH



Nun aber ersteinmal zum Liedtext ich hoffe einmal das er so stimmt ich habe ihn aus dem deutschem OOMPH! Forum entnommen.

\'Gott ist ein Popstar\'

Vater unser im Himmel,
geheiligt werde dein Name,
dein Reich komme,
dein Wille geschehe,
wie im Himmel so auch auf Erden
und vergib’ uns unsere Schuld
und führe uns nicht in Versuchung,
sondern erlöse uns von all dem Bösen.


Ich geb’ euch Liebe,
ich geb’ euch Hoffnung,
doch nur zum Schein,
denn die Massen wollen betrogen sein.

Gott ist ein Popstar
und die Show geht los.
Gott ist ein Popstar,
der Applaus ist groß.
Gott ist ein Popstar,
ihm gehört die Welt.
Gott ist ein Popstar,
bis der Vorhang fällt.


Vater unser im Himmel,
geheiligt werde die Lüge,
mein Fleisch verkomme,
mein Wille geschehe
und den Himmel gib uns auf Erden
und vergib’ uns unsere Gier
und führe uns jetzt in Versuchung
und dann erlöse uns von all dem Bösen.


Ich geb’ euch Liebe,
ich geb’ euch Hoffnung,
doch nur zum Schein,
denn die Massen wollen betrogen sein.

Gott ist ein Popstar
und die Show geht los.
Gott ist ein Popstar,
der Applaus ist groß.
Gott ist ein Popstar,
ihm gehört die Welt.
Gott ist ein Popstar,
bis der Vorhang fällt.


Wir sind so glücklich,
wir lieben alle den Schein,
Die Welt ist göttlich,
wir sind gemeinsam allein.
Wir sind so glücklich,
drum reiht euch alle mit ein.
Die Welt ist göttlich,
die Lüge wird euch befreien.

Gott ist ein Popstar
und die Show geht los.
Gott ist ein Popstar,
der Applaus ist groß.
Gott ist ein Popstar,
ihm gehört die Welt.
Gott ist ein Popstar,
bis der Vorhang fällt.





So nun bin ich mal auf eure Meinung gespannt ist das Lied Ketzerei das ganze nur eine riesen PR Aktion der Band (was die angeblichen Morddrohungen angeht).
Interessant ist natürlich das Thema aufgrund der aktuellen Mohammet Karrikaturen und dem "Wiedersatnd" darauf hin in der islamischen Welt.

wie steht ihr dazu?

Link zum Thema: http://www.oomph.de/



- Editiert von Sehnsucht am 23.02.2006, 15:22 -


.::Signatur::.


...Eifersucht ist die Angst,...
...einen geliebten Menschen zu verlieren...
...Wenn du mich fragen würdest...
...wie lange ich dich noch liebe...
...könnte ich nur antworten:...
...ich kann es nicht sagen...
...da ich nicht weiß...
...wie lange ich lebe...

und Gott hasst mich
off Michael
Oomph! Gott ist ein Popstar! Pro-Contra - 23.02.2006 17:10:43 top
icq skype
Anzahl Beiträge: 4193 - hat den Admin ge****
avatar
du siest dich also selber als ehrlicher und aufrichtieger Mensch habe ich das richtig verstanden?


.::Signatur::.


...Eifersucht ist die Angst,...
...einen geliebten Menschen zu verlieren...
...Wenn du mich fragen würdest...
...wie lange ich dich noch liebe...
...könnte ich nur antworten:...
...ich kann es nicht sagen...
...da ich nicht weiß...
...wie lange ich lebe...

und Gott hasst mich
off Michael
Oomph! Gott ist ein Popstar! Pro-Contra - 23.02.2006 18:03:46 top
icq skype
Anzahl Beiträge: 4193 - hat den Admin ge****
avatar
Zitat:
ich kann oomph nur beglückwünschen zu dieser richtigen einschätzung der heutigen welt voller heuchler. und ich persönlich glaube, die meiste heuchlerei gibt es heutzutage im katholizismus!


Bist du dann nicht selber ein Heuchler? Wie auch jeder andere Mensch auf diesem Planeten? oder bist du eine Ausnahme?



Um auf deinen Text zurück zu kommen möchte ich vielleicht darauf hinweisen das Oomph nicht die erste Band ist die dieses Thema aufgreift und das *Vater unser* umschreibt in einem Lied.

Ein sehr bekannter Text zB. ist von Lacrimosa - Der Ketzer (Album: Angst VÖ: 1991)
Also daher keine recht neue Einschätzung.

Aber es geht hier ja nicht um Lacimosa sondern um Oomph!.

Und ich bin mal auf weitere Meinungen gespannt bevor ich hier meinen Senf dazu abgebe


.::Signatur::.


...Eifersucht ist die Angst,...
...einen geliebten Menschen zu verlieren...
...Wenn du mich fragen würdest...
...wie lange ich dich noch liebe...
...könnte ich nur antworten:...
...ich kann es nicht sagen...
...da ich nicht weiß...
...wie lange ich lebe...

und Gott hasst mich
off littlerabbit
Oomph! Gott ist ein Popstar! Pro-Contra - 23.02.2006 22:06:58 top

Gast
Also vom musikalischen Gesehen finde ich das Lied einfach nur geil!
Nu zum Rest!
Ich bin da völlig einer meinung mit undertaker (leider?).
In der katholischen Kirche gibt es, meiner Meinung nach, mehr Lügen als irgendwo anders auf der Welt. Ich hab da auch schon so einige nette Sachen zu gehört und gelesen.

Und grade Gothik ist auch wieder ein wunderschönes Beispiel dafür.
In der katholischen Kirche ist jeder willkommen? Dann frag ich mich doch warum
man, wenn man schwarz gekleidet und mit Schmuck aus der Richtung behangen, stehts mit Vorurteilen und Ablehnungen zu kämpfen hat.

Die Welt ist meistens leider verdammt ungerecht.
Und ich fürchte das wird sich so bald auch nicht ändern.
off Lilian101
Oomph! Gott ist ein Popstar! Pro-Contra - 23.02.2006 22:26:53 top

Anzahl Beiträge: 10 - Schüchtern
Ich weis nicht früher hat oomph!bessere sachen gemacht.....


.::Signatur::.

[img]http://[/img]
off Michael
Oomph! Gott ist ein Popstar! Pro-Contra - 23.02.2006 22:36:50 top
icq skype
Anzahl Beiträge: 4193 - hat den Admin ge****
avatar
das Thema des Treads ist eigentlich nicht ob Oomph früher besser war oder nicht!

Jede Relegion oder Weltanschauung hatt meines Erachtens Standpunkte die nicht für jeden nachvollziehbar sind das ist kein Thema was nur den christlichen Glauben angeht.

Und wenn du mit Pentagrammen, umgedrehten Kreuzen etc. behangen verlangst das das Christentum dich mit offen Armen entfängt dann frage ich mich doch etwas.
Es ist ja wohl absolut logich das du dann auf Ablehnung stoßen wirst bei Symbolen die im Endeffeckt gegen die Kirche sind und provozieren.

Ich glaube kaum das die Farbe schwarz ein Problemm für die Kirche ist siehe zB. Nonnen bzw. wurde noch vor einiegen Jahrzehnten grundsetzlich in Schwarz geheiratet.

Ich selber bin nicht kirchlich aber ich werde mit Sichherheit nicht alle Christen oder irgentwelche anderen Relegionen in einen Topf schmeißen.

In dem Moment wo ihr alle in einen Topf schmeißt und verurteilt seid ihr keinen deut besser.



Achja @Undertacker soviel zu dem Thema Heuschler

Du schreibst jeder ist ein ignorant und irrealist der auch schöne Seiten an der Welt sieht und der Meinung ist das nicht alles Scheiße ist.

Ich persönlich habe eine Frau die ich liebe habe ein eigentlich recht glückliches Leben und sehe nicht die Welt als nur schlecht an bin ich deswegen ein Ignorant weil ich nicht nur das negative dieser Welt sehe sonder auch positive an ihr erkenne?


Mich würde aber auch interessieren warum die Welt so ungerecht zu euch ist


- Editiert von Sehnsucht am 23.02.2006, 22:45 -


.::Signatur::.


...Eifersucht ist die Angst,...
...einen geliebten Menschen zu verlieren...
...Wenn du mich fragen würdest...
...wie lange ich dich noch liebe...
...könnte ich nur antworten:...
...ich kann es nicht sagen...
...da ich nicht weiß...
...wie lange ich lebe...

und Gott hasst mich
off Michael
Oomph! Gott ist ein Popstar! Pro-Contra - 24.02.2006 07:42:39 top
icq skype
Anzahl Beiträge: 4193 - hat den Admin ge****
avatar
Zitat:
"Gott ist ein Popstar - ich f**** Popstars"...dieser war der Ursprungssatz dieses Songs, den ich textlich mit einem, damals noch anderen Refrain würzte: "denn mein Fleisch ist willig - und dein Geist ist schwach - du verkaufst dich billig - komm ich leg dich flach"...die geistige Verarmung der Gesellschaft und die Reduktion auf das rein körperliche - stark forciert durch die Massenmedien - wollte ich mit dieser Ursprungsidee auf den Punkt bringen... DERO"


ich lasse diese Aussage jetzt mal unkommentiert
- Editiert von Sehnsucht am 24.02.2006, 07:51 -


.::Signatur::.


...Eifersucht ist die Angst,...
...einen geliebten Menschen zu verlieren...
...Wenn du mich fragen würdest...
...wie lange ich dich noch liebe...
...könnte ich nur antworten:...
...ich kann es nicht sagen...
...da ich nicht weiß...
...wie lange ich lebe...

und Gott hasst mich
off littlerabbit
Oomph! Gott ist ein Popstar! Pro-Contra - 24.02.2006 11:56:10 top

Gast
Ich sag ja nicht das alles Scheiße ist. Und teilweise finde ich Religionen auch sehr interessant, aber ich ordne mich eben keine unter.
Das die Symbolik ablehnung hervorruft kann ich gut verstehen aber das man immer gleich als Satanist abgestempelt wird nervt mich.... wo wir wieder auch bei den Vorurteilen wären.

Was du gemeint hast, nicht alle Christen in einen Topf zu schmeißen stimmt schon. Es gibt Christen und es gibt Christen. Einige meiner besten Freunde sind überzeugte Christen. Aber es gibt halt auch diese Christen die alles andere verurteilen.
Und das finde ich eben nicht gut.
Kurz: Ich hab nichts gegen Christen. es kommt immer auf den Menschen selbst an. Ich ordne mich selbst keiner Religion zu, da mir keine der mir bekanten Religionen zusagt.

Zum Lied: Ich kann verstehen das der Originaltext nicht verwendet wurde. Der is dann wirklich zu krass.

nix für ungut
hoffe es ist jetzt niemand sauer auf mich
off DamagedRoses
Oomph! Gott ist ein Popstar! Pro-Contra - 24.02.2006 12:17:50 top

Anzahl Beiträge: 3613 - hat den Admin ge****
avatar
also ziemlich finde ich, dass es ignorant ist zu sagen, dass die ganze welt komplett schlecht ist. ISt sie es denn, oder sieht man selber nur de schlechten situationen an!???
ok, es gibt immer oahsen im leben die sind nicht sooo toll aber meist hat man sich dieses selbst geschaffen... aber nunja,.... da diskutiere ich liebens gerne in einem anderen thread drüber!
nur kurz: ich liebe mein leben.... jede fasern davon!!!!


zu omph... ich denke, es ist wieder ein art provokation wie es ja viele in ihren texten manchen, nur ist diese auch sehr deutlich ausgedrückt worden und nicht wie bei anderen künstler etwas im inneren versteckt!!!!

wenn ich mich richtig erinne, war es ja (auch aufgrund der urabstimmung der goth von punks!) immer eine sache das man provozieren wollte, punks gehen mehr auf demos, wir machen mehr musik in sind ruhiger,... im hintergrund (untergrund ) aktiver....

wir provozieren menschen mit der konfrontation mit dem tod, wieso dann auch nicht mit der konfrontation mit ihrem glauben????
Dennoch würde ich nicht nur die katholische Kirche angreifen...

Aber es ist denk ich vllt eien Thematik die grade wieder "in" ist, denn überlegt mal wie viele Lieder es eine Zeitlang über die USA gab!


.::Signatur::.

~~Wer mich betrunken nicht mag ~
~ hat mich nüchtern nicht verdient ~~



Ich will keine, die mein Bettchen macht,
Mich um Erlaubnis fragt,
Ich will eine, die mit mir den ganzen
Drecksplaneten in die Luft jagt,
Mir beim Zungenkuss das Genick bricht
Und keck die Zähne bleckt,
Die mir notfalls auch Nitroglycerin
Von meinen Hüften leckt.
(samsas traum - wer wie was)


„Ich fühle mich jener Schwarzen Szene zugehörig,
die lacht, philosophiert, offen für Neues ist,
hinterfragt und kreativ ist!“

(L’Orchestre de Chambre Noir)

off Michael
Oomph! Gott ist ein Popstar! Pro-Contra - 24.02.2006 12:36:31 top
icq skype
Anzahl Beiträge: 4193 - hat den Admin ge****
avatar
Ich denke niemand ist sauer auf dich es geht hier ja darum über dieses Thema zu diskutieren.

Die jetziege Aussage hört sich natürlich schon ganz anders an wie die Post die zuvor geschrieben wurde.
Die Frage ist die ob der Liedtext nicht auch in der abgeschwächten Version nicht schon zu profokant ist in einer Zeit wo es Ausschreitung gibt aufgrund von Relegionen.


.::Signatur::.


...Eifersucht ist die Angst,...
...einen geliebten Menschen zu verlieren...
...Wenn du mich fragen würdest...
...wie lange ich dich noch liebe...
...könnte ich nur antworten:...
...ich kann es nicht sagen...
...da ich nicht weiß...
...wie lange ich lebe...

und Gott hasst mich
off DamagedRoses
Oomph! Gott ist ein Popstar! Pro-Contra - 24.02.2006 12:48:40 top

Anzahl Beiträge: 3613 - hat den Admin ge****
avatar
danke!


zu provokankt... ich denke sowas is immer schwer zu sagen. mann müsste halt am besten direkt fragen, was für eine reaktion sich omph erhofft bzw. gewünscht hat.
ich meine, sind lieder provakanter als demos oder karikaturen?

meine frage, kennen dieses lied nur omph fans, bzw menschen die diese musik bevorzugen, oder ist es wieder eines dieser lieder die einem auch auf viva und mtv begegnen?


.::Signatur::.

~~Wer mich betrunken nicht mag ~
~ hat mich nüchtern nicht verdient ~~



Ich will keine, die mein Bettchen macht,
Mich um Erlaubnis fragt,
Ich will eine, die mit mir den ganzen
Drecksplaneten in die Luft jagt,
Mir beim Zungenkuss das Genick bricht
Und keck die Zähne bleckt,
Die mir notfalls auch Nitroglycerin
Von meinen Hüften leckt.
(samsas traum - wer wie was)


„Ich fühle mich jener Schwarzen Szene zugehörig,
die lacht, philosophiert, offen für Neues ist,
hinterfragt und kreativ ist!“

(L’Orchestre de Chambre Noir)

off littlerabbit
Oomph! Gott ist ein Popstar! Pro-Contra - 24.02.2006 14:04:23 top

Gast
Also das Lied ist recht berühmt und wird auch auf Viva/MTV gesendet. Auf nem Radiosender hier wird es rauf und runter gespielt.

Also mit zu provokant... ich finde, das es alles in Ordnung ist, solange es bei dabei bleibt und nur durch neue Lieder/Karikaturen/sonstiwas geantwortet wird. Wenn es ausartet (Mohammed) ist das ganze nach hinten los gegangen.

@ Roses
Zitat:
wir provozieren menschen mit der konfrontation mit dem tod, wieso dann auch nicht mit der konfrontation mit ihrem glauben????


Stimmt schon, aber ich meinte die ablehnung. Konfrontation und provokation sind gut (und vielleicht im gewissen Rahmen sogar notwendig) aber wenn daraus ablehnung und in manchen Fällen sogar Gewalt wird, it das Scheiße.

@ Sehnsucht
Zitat:
in einer Zeit wo es Ausschreitung gibt aufgrund von Relegionen.


Da vertrete ich die Meinung: akzeptieren, vielleicht sogar interesse( ich hab ja gesagt, manche finde ich echt interessant). Nur sollte man nie versuchen jemandem eine Religion/ einen Glauben aufzuzwingen.
off DamagedRoses
Oomph! Gott ist ein Popstar! Pro-Contra - 24.02.2006 14:18:04 top

Anzahl Beiträge: 3613 - hat den Admin ge****
avatar
niemand sollte jemanden den eigenen oder allgemein glauben aufdrängen, dass stimmt. man kann einem anderen menschen seine standpunkte zeigen und klarmachen und auch gerne diskutieren und wenn es ihm gefällt, schliesst er sich eh an.


provokation ist immer, was man daraus macht und wie menschen darauf reagieren, natürlich ist man verlletzt wenn sein glaube, die nationalität oder keine ahnugn was angeriffen wird, entscheidend ist, wie man darauf reagiet. hilft es wenn ich mit terror dagegen reagieren: NEIN!


ich denke, zB auch beim fall der karikaturen ist es doch so, dass erst ca. 3 monate später was davon in den nachrichten kam und womit wurde reagiert. mit anschläge, also hätte man darauf gerwartet.... was ich total unsinnig finde (mal nett fomuliert!)


ich fände es klasse, wenn die VS die Möglichkeit hätte, Omph zu kontaktieren und doch mal direkt nachzuhacken:
was wolltet ihr damit?
wen oder was wolltet ihr damit wachrütteln?
wie kamt ihr darauf?
was für reaktionen habt ihr gewünscht erhofft
und welche wolllt ihr nicht!


.::Signatur::.

~~Wer mich betrunken nicht mag ~
~ hat mich nüchtern nicht verdient ~~



Ich will keine, die mein Bettchen macht,
Mich um Erlaubnis fragt,
Ich will eine, die mit mir den ganzen
Drecksplaneten in die Luft jagt,
Mir beim Zungenkuss das Genick bricht
Und keck die Zähne bleckt,
Die mir notfalls auch Nitroglycerin
Von meinen Hüften leckt.
(samsas traum - wer wie was)


„Ich fühle mich jener Schwarzen Szene zugehörig,
die lacht, philosophiert, offen für Neues ist,
hinterfragt und kreativ ist!“

(L’Orchestre de Chambre Noir)

off Michael
Oomph! Gott ist ein Popstar! Pro-Contra - 24.02.2006 14:31:10 top
icq skype
Anzahl Beiträge: 4193 - hat den Admin ge****
avatar
du kannst gerne eine Interview vorbereiten ich werde es dann weiterreichen an die Band


.::Signatur::.


...Eifersucht ist die Angst,...
...einen geliebten Menschen zu verlieren...
...Wenn du mich fragen würdest...
...wie lange ich dich noch liebe...
...könnte ich nur antworten:...
...ich kann es nicht sagen...
...da ich nicht weiß...
...wie lange ich lebe...

und Gott hasst mich
off DamagedRoses
Oomph! Gott ist ein Popstar! Pro-Contra - 24.02.2006 14:40:31 top

Anzahl Beiträge: 3613 - hat den Admin ge****
avatar
das würde ich liebend gerne, aber ich schreibe doch am do und fr prüfung und weiß es nicht, wo mir der kopf steht aber wenn es bis dato nicht zu spät ist gerne. ich muss mich davor allerdings ein bisschen über die schlau machen, da ich von omph nicht wirklich viel höre bzw. wenig bisher mit denen "kontakt" hatte musikalisch und bandgeschichtlich!


.::Signatur::.

~~Wer mich betrunken nicht mag ~
~ hat mich nüchtern nicht verdient ~~



Ich will keine, die mein Bettchen macht,
Mich um Erlaubnis fragt,
Ich will eine, die mit mir den ganzen
Drecksplaneten in die Luft jagt,
Mir beim Zungenkuss das Genick bricht
Und keck die Zähne bleckt,
Die mir notfalls auch Nitroglycerin
Von meinen Hüften leckt.
(samsas traum - wer wie was)


„Ich fühle mich jener Schwarzen Szene zugehörig,
die lacht, philosophiert, offen für Neues ist,
hinterfragt und kreativ ist!“

(L’Orchestre de Chambre Noir)

off lacrima
Oomph! Gott ist ein Popstar! Pro-Contra - 24.02.2006 14:56:54 top
icq skype
Anzahl Beiträge: 3521 - hat den Admin ge****
avatar
so auch mal was dazu sag
ich hab mir mal bewusst alle bisherigen antworten nicht so durchgelsen, also nicht wundern wenn ich evtl was sage was schon erwähnt wurde

ich hab ja hier nur den text udn das lied noch nicht gehört also kann ich unmöglich sagen wie cih es finde

zum text
find ich interesant
vorallem weil cih garnicht finde das es eine direkte religionskritik ist
sondern eher darauf anspielt wie die gesellschaft schienfiguren (also popstars) zu ihren kleinen eigenen göttern machen
wie man diesen gestallten im fernsehen oder auf der bühne nachkriecht
schauen wir usn nur viele konzerte an....da ist der vergleich mit einer gottesterscheinung oft nicht so weit her
denn wieviel himmeln dann hoch zur bühne als würde der erlöser da stehen
denken wir nur daran wie leute wie zum besipiel madonna die welt irgendwie mitregieren, wie sich das leben vieler darum dreht was sie macht
man wartet auf die neuste singel udn beobachtet genau was sie trägt nur um ihr genau zu folgen

wir lassen usn von der show und der lüge gerne blenden, glauben in dieser masse der Fans und im fan sein eine zugehörigkeit zu finden
die natürlich nur scheinhaft ist und uns denoch alleine lässt

in jener scheinwelt die uns ein star gerne vorlebt ist alles ok udn wir müssen usn keine sorgen machen
klar wird dadurch nicht die ganze welt besser aber wir können ja brav dieser glitterwelt folgen


mir ist logo klar das es zu dem text auch andere interpretations möglichkeiten gibt
und ohne es gelesen zu haben wette ich das auch wieder eine freudige religions diskusion entstanden ist
aber wie gesagt ich habe nicht das gefühl das der text direkt einen gott angreift, sondern mehr diesen starwahn den oomph ja am eigenen leib erfahren durften
gerade unter diesem vorzeichem bildet sich auch meine interpretation
off Talina
Oomph! Gott ist ein Popstar! Pro-Contra - 25.02.2006 14:53:59 top

Anzahl Beiträge: 558 - VS Suchtgefährdet
avatar
Also ich finde es ist ein sehr interessanter Text...

Meine erste Empfindung dabei war aber tatsächlich, dass es viel mehr um diesen Pop-Star-Rummel geht... (Persönliche Meinung!)

Und was die Kirche anbetrifft (nicht die Religion!) passt es doch auch... Früher genauso wie heute...
Denkt doch mal an den Rummel wegen dem neuen Papst... Jeder wollte es wissen, jeder wollte dabei sein, aber jetzt mal ganz ehrlich, wer weiß denn jetzt noch, welche Entscheidungen er fällt und was er macht?
Ich kenne viele, die in dieser Zeit super-katholisch waren und jetzt wieder nichts mit dem Glauben am Hut haben...
Klar gibt es auch Andere, aber dieses "Bravo-Phänomen" (weiß grad net, wie ichs anders ausdrücken soll) hat sich mittlerweile auch auf die Religion übertragen...
Insofern find ich das Lied ok...
off Leid & Schmerz
Oomph! Gott ist ein Popstar! Pro-Contra - 27.02.2006 21:44:30 top

Anzahl Beiträge: 61 - Senior Member
Alter Ego
avatar
@ undertaker

Kann es sein das du etwas arg Arrogant bist? du schreibst du versuchst jeden Tag ein ehrbares leben zu führen.

Und läßt dann in anderen Themen solche Komments ab.

Zitat:
ich trage kurze,enge,schwarze boxershorts.
kommt gar nicht mal schlecht an bei frauen. ist allerdings nur männern zu empfehlen, die ihren bmi(body-mass-index) im auge behalten.
hab mir von frauen sagen lassen, dass solche shorts bei den etwas runderen zeitgenossen sehr lächerlich aussehen.


Damit würde ich jetzt behaupten das du doch zu den Heuschlern gehörst die du ja so verachtest.

Auf der einen Seite versuchst du uns weiß zu machen wir super korrekt du bist auf der anderen Seite schreibst du Post die nicht gerade für dich sprechen. Und das Zitat ist nur eines von denen die du in den letzten 24Std von dir gelassen hast.

Meines Erachtens versuchst du hier ne Show abzuziehen das war es aber auch schon.

Deine Post waren bis jetzt zu 90% muss ich leider so sagen meiner Meinung nach für den Arsch.
Bis jetzt habe ich nur gelesen wie toll du bist und das eigentlich alle die nicht so sind wie du Scheiße sind.

Ich glaube langsam du hällst dich selber für eine Art Gott der du mit absoluter Sicherheit nicht bist.


.::Signatur::.

Eines Tages wirst du mich fragen was mir wichtieger ist:
*Du oder mein Leben*
und ich werde antworten *mein Leben*
und du wirst gehen
ohne zu wissen das du mein Leben bist.
off Michael
Oomph! Gott ist ein Popstar! Pro-Contra - 28.02.2006 14:46:50 top
icq skype
Anzahl Beiträge: 4193 - hat den Admin ge****
avatar
Ich muss mich da LuS anschließen deine Wortwahl in den letzten Post läßt zu wünschen übrig.

Allerdings ist das eigentlich nicht Thema dieses Treads daher Back to Topic.


.::Signatur::.


...Eifersucht ist die Angst,...
...einen geliebten Menschen zu verlieren...
...Wenn du mich fragen würdest...
...wie lange ich dich noch liebe...
...könnte ich nur antworten:...
...ich kann es nicht sagen...
...da ich nicht weiß...
...wie lange ich lebe...

und Gott hasst mich
off lacrima
Oomph! Gott ist ein Popstar! Pro-Contra - 06.03.2006 14:27:07 top
icq skype
Anzahl Beiträge: 3521 - hat den Admin ge****
avatar
ich bin ja im newsleter verteiler von dennen ihrer plattenfirma und heute bekamm ich diesen letter
(um das gespräch mal wieder zum lied und die reaktionen darauf zu lenken)



OOMPH! - ECHO-Ausladung und Radioboykott!
Zensur für „Gott ist ein Popstar“

Bochum, den 06. März 2006. Die Band OOMPH! erlebt mit ihrer aktuellen Single „Gott ist ein Popstar“ momentan eine Zensur sondergleichen. Nachdem der Band bereits vor zwei Wochen eine verbindliche Zusage für einen Auftritt bei der diesjährigen ECHO-Verleihung erteilt wurde und das Bühnen-Set-Up bereits durchgeplant war, kam in der letzten Woche die überraschende Absage.
Die Organisatoren sahen sich plötzlich außer Stande im Kontext der aktuellen, internationalen religiösen Diskussionen (Stichwort: Mohammed-Karikaturen) ihre Zusage einzuhalten. Dabei berufen sich die Entscheider auf ihre vermeintlich moralische und gesellschaftspolitische Verantwortung. Auch ein erneutesEntgegenkommen in Form einer Darbietung in Englischer Sprache wurde als Lösungsvorschlag abgelehnt.

Ähnliche Begründungen kommen auch aus der hiesigen Radiolandschaft. Bisher wird „Gott ist ein Popstar“ nur von wenigen privaten Radiosendern eingesetzt.

Die Erklärung, dass es sich nach Angaben der Band bei „Gott ist ein Popstar“ nicht nur um ein religionskritisches Werk handle, sondern ebenso um ein Gesellschaftskritisches und sich dieses gegen die Kommerzialisierung des Glaubens und die Vergötterung der Casting-Shows richte, konnte das wertvolle Recht auf Kunst- und Meinungsfreiheit bisher nicht ausreichend untermauern:

„So vielschichtig wie das Thema Vergötterung von Idolen (sei es nun auf religiöser, gesellschaftlicher oder politischer Ebene) an sich ist, so unterschiedlich waren auch die Gedanken zu diesem Song. Einerseits wollten wir das fast schon willenlose Fantum damit durch den Kakao ziehen, andererseits auch die "neuen Götter" der Casting-Shows persiflieren. Die geben sich nämlich gerne mal gottgleich, ohne jemals einen eigenen Satz - geschweige denn eine eigene Note - auf Papier gebracht zu haben. (...) Dann gewann die kirchenkritische Komponente immer mehr Oberhand, denn wir wollten der Medaille natürlich auch noch eine Kehrseite verleihen. Der Papsthype hatte dem Ganzen schließlich seine pervertierte Vermarktungs-Krone aufgesetzt...“

OOMPH!-Sänger Dero, ein bekennender Agnostiker, sieht bei „Gott ist ein Popstar“ weder eine Beleidigung der Christen noch Blasphemie. Er betont, dass OOMPH! jede Form von Glauben respektieren.

„Auf der einen Seite verlangen wir als westliche Gesellschaft von anders Gläubigen mehr Gelassenheit im Umgang mit kritischen Sichtweisen ihrer eigenen Religion. Auf der anderen Seite begegnet uns jetzt im eigenen Land eine Haltung, die dem völlig widerspricht...“, fügt Dero hinzu.

Vor zwei Jahren kassierte das Trio OOMPH! aus Braunschweig, das seit über 16 Jahren als renommierte Elektro-Rock-Band gilt, Gold- und Platin-Auszeichnungen für ihren Nummer-Eins-Hit „Augen Auf“ und ihr Album „Wahrheit oder Pflicht“ und gewann zudem einen in Deutschland hochgeschätzten Radiopreis.





Wenn du den Newsletter nicht länger erhalten möchtest klicke hier!
Seite: 1 2
Board Ändern
Springe zu:
Optionen
[ Alles als gelesen markieren ] [ Neues Thema ] [ Nutzungsregeln ] [ Statistik ]







Login
User:

Passwort:

 Speichern:
 

User des Tages
ID:
nad_nad
 Weiblich
29 Jahre aus 86368
Seiteninformation
Posts im Forum: 59813
Themen im Forum: 4335 Wir haben: 3826 User

Pics in der Galerie: 30471
Pics in den Profilen: 1358
Gästebucheinträge: 5260
Die neuesten 10 User
Corvus Corax
Ina
ametra
Dekorio
foerster
Apollonia
Trampolin
wichtlhexe
Blackys
Gommel
aktuelle News Ãœbersicht
NAZARETH | Do. 22.11.2018 | Nürnberg | Hirsch
PROJECT PITCHFORK Fr. 19.10.2018 | Nürnberg | Hirsch
Funker Vogt, Cephalgy, Intent:Outtake | 20.10.2018 | Erfurt | From Hell
NACHTMAHR Widerstand Tour · 05.10.2018 · Erfurt · From Hell
LORD OF THE LOST | Do. 11.10.2018 | Nürnberg | Hirsch |
Goethes Erben | Mo. 01.10.2018 | Nürnberg | Hirsch
CORVUS CORAX - Do. 27.09.2018 | Nürnberg | Hirsch
Schattenwelt-Festival 2018 | 9. - 10.11.2018 | Multiversum Vienna
Involved - MESHs retrospective tour plus MINE 21.09.2018 Erfurt
Stoneman – Geil und Elektrisch 2018 | 13.09.2018 / 19:00 Uhr | Der Cult Nürnberg
Partner

Impressum  -  Datenschutzerklärung  -  Disclaimer  -  Stats
© Thomas Ehrhardt(2005 - 2018) - geparsed in 0,0608 sec - 17.11.2018, 11:36
php mysql phpedit smarty