pic
pic
pic
pic
pic
pic
Empfohlene
Festivals
Mera Luna
Amphi Festival
WGT
NCN
Feuertanz
Partner Seiten
Lycilia Art

 

Am 08. September 2017 öffnet der Kulturpark in Deutzen wieder für 3 Tage seine Pforten für das schwarze und auch bunte Publikum, denn dann geht das Nocturnal Culture Night Festival in die 12. Runde.
 
Wieder werden zahlreiche VerloreneSeelen in den Osten der Republik reisen, um vom 08. bis 10. September 2017 bekannte Größen sowie Newcomer der schwarzen und elektronischen Szene zu feiern.

Die Nocturnal Culture Night im Kulturpark Deutzen findet seit dem Jahr 2005 statt und hat seit dem eine beachtliche Menge an Anhängern gefunden. Dazu beigetragen hat mit Sicherheit auch die interessante Location des Kulturparks.

Der Kulturpark in Deutzen, welcher seit den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts existiert, blickt auf eine bewegte Geschichte zurück. Schon fast aufgegeben, erstrahlt er seit einigen Jahren in neuer Pracht und bietet damit die perfekte Umgebung für ein Festival der besonderen Art.

Eines der Highlights des Kulturparkes ist die natürliche Amphitheater-Bühne. Daneben gibt es noch drei weitere Bühnen, auf denen es allerhand zu sehen gibt. Zum NCN 2016 wurde die Weidenbogenbühne auf 10 x 7 x 5 Meter Grundfläche vergrößert. Dadurch übertrifft sie sogar die Amphitheater-Bühne und fasst ebenso viele Zuschauer.

Für alle, denen es zu heiß hergeht oder alle, die sich etwas erholen möchten, bietet der nahegelegene Badesee etwas Entspannung und Ruhe - gerade einmal 10 Minuten zu Fuß vom Festivalgelände entfernt.

Ihr könnt Euch auch 2017 auf ein vielseitiges Programm freuen.


Bisher sind für dieses Jahr folgende Bands bestätigt:

 

Kulturpark Deutzen

Ein Park – ein einmaliges Flair

Fünf Kilometer südlich von Borna und dreißig Kilometer von Leipzig entfernt liegt die Gemeinde Deutzen. Kaum jemand, der als Fremder den Ort durchfährt, vermutet hier ein Gelände, welches in der Region einmalig ist:

Den Kulturpark, ein acht Hektar großes Areal am Ortsrand von Deutzen. Im schönen Neuseenland gelegen wird der Park von der Bornaer „Adria“ und der Pleiße begrenzt.
2005 fand dort das erste NCN mit 300 Besuchern statt. Die Location hatten wir damals nur durch Zufall entdeckt und festgestellt, dass man in dieser wunderschönen Parkanlage ein kleines einmaliges Festival etablieren könnte. Dies hat allerdings viel Zeit, Mühe und auch manchmal schmerzhafte Erfahrungen gekostet.

Der Kulturpark Deutzen ist eine wunderschöne gepflegte Parkanlage, die Jahr für Jahr mit kleinen Neuerungen oder Altbewährtem aufwarten kann. So gab es in den letzten Jahren:

  • eine neue Weiden-Dino-Skulptur
  • eine neu gestaltete Kulturbühne
  • eine neue Beleuchtungsanlage
  • einen nutzbaren Badesee direkt am Festivalgelände mit einer ruhigen gemütlichen Strandfläche
  • neu gestaltete und befestigte Naturwege, die es zu erkunden gibt
  • seit 2015 gibt es einen Freisitz mit 300 Sitzmöglichkeiten unter Bäumen im Schatten

Wer kann schon von sich behaupten, auf seinem Festivalgelände ein Pfefferkuchenhaus aus dem Märchen „Hänsel und Gretel“ zu haben oder eine kleine Ritterburg aus Weidengeflecht? Natürlich wir … ;o)
Nehmt Euch einfach die Zeit, schaut Euch den Park in Ruhe an und Ihr werdet feststellen, wie viel Mühe und Arbeit über die Jahre hinweg hineingesteckt wurde. Wir sind jedes Jahr aufs Neue fasziniert, wie wunderschön der Park (nicht nur) im Herbst ist.
Dies verdanken wir aber auch Euch, unserem Publikum, welches die Parkanlage zu schätzen weiß und diese auch während des Festivals in Ehren hält. Nur dadurch ist es möglich, dass das NCN jedes Jahr wieder dort stattfinden kann.

Quelle: http://www.nocturnal-culture-night.de/location/kulturpark-deutzen/



Die Warm-Up Party mit Live-Acts und DJs wird am 07.09.2017 auf der Kulturbühne ab ca. 21 Uhr stattfinden.

Als Rahmenprogramm wird es natürlich auch dieses Jahr wieder zahlreiche Lesungen und Filmvorführungen geben. Auch die Mittelaltermarktfans kommen wieder auf ihre Kosten. Der Eintritt für den Mittelaltermarkt ist wie immer für Festivalbesucher kostenlos.

Die  Runningorder wird kurz vor dem Festival bekannt gegeben.
 

Festivalgelände

Das Festivalgelände ist in verschiedene Themenbereiche aufgeteilt:
4 Bühnen für verschiedenste Musikrichtungen, Mittelaltermarkt, Aftershowbereich, Kinderbereich, Freisitz unter Bäumen.

  • 4 Bühnen:
    Amphibühne, Parkbühne, Kulturbühne, Weidenbogenbühne, auf denen sich die im Line-Up aufgeführten Künstler präsentieren. Alle speziellen Infos zu den Bühnen findet Ihr in unserer Rubrik Location
  • Mittelaltermarkt:
    Unser Mittelaltermarkt findet ihr direkt vor den Toren des NCN Festivals und ist für alle Besucher kostenfrei zugänglich.
  • Aftershowparty:
    Die Asphaltfläche vor der Parkbühne wird für eine kleine Aftershowparty, nach den letzten Show an dem jeweiligen Tag umgestaltet. Die Aftershowpartys finden nur am Freitag und Samstag statt.
  • Kinderbereich:
    Wir haben seit 2010 eine Kinderbetreuungsstätte einrichten, damit die Eltern unter unseren Gästen mal entspannt für ihre „kleine Zwerge“ einkaufen gehen können. Wir freuen uns seit Jahren, „die Schwarze Familie.net“ mit dabei zu haben.
  • Freisitz mitten im Park:
    Seit 2015 gibt es einen Freisitz mitten im Kulturpark mit 300 Sitzmöglichkeiten, Gastroständen mit verschiedenen Essenangeboten sowie Händlerständen. Dieser liegt an der Weidenbogenbühne und lädt zum verweilen ein.
  • Warm Up Party:
    Alle Infos dazu hier.

Weitere Informationen

Termin: 08. - 10.09.2017

Ort: 04574 Deutzen

Location: Kulturpark

Homepage: http://www.nocturnal-culture-night.de/

Ticket- und Übernachtungsbestellungen

Wie schon die Jahre zuvor wird es auch dieses Jahr wieder verschieden Kategorien dafür geben.

Tagesticket für Donnerstag (Warmup-Party) 10,00 € 
Tagestickets Freitag, Samstag, Sonntag je 40,00 €
Wochenendtickets ohne Camping 59,00 €
Wochenendtickets mit    Camping 64,00 €
Kidsticket ohne Camping 34,00 €
Kidsticket mit Camping 39,00 €

 

Lageplan

Lageplan

Ortsplan 

 

Anfahrt:

aus Leipzig:

  • fahrt auf der B 2 stadtauswärts Richtung Borna / Zeitz
  • verlasst die B 2 kurz nach Grossdeuben und fahrt geradeaus auf die B 95 Richtung Borna
  • in Borna biegt Ihr rechts ab auf die B 176 / 93 (Sachsenallee)
  • von der B 93 fahrt Ihr rechts auf die S 50 (Deutzner Strasse) und folgt dem Straßenverlauf ca. 5 km
  • ab Ortseingang Deutzen (August-Bebel-Strasse) könnt Ihr den Wegweisern zum Festivalgelände folgen
  • vor Ort werdet Ihr vom Personal eingewiesen

aus Richtung Norden (Berlin usw.):

  • Autobahn A9 Richtung Leipzig, Abfahrt Leipzig West
  • fahrt auf die B 181 Richtung Leipzig bis zum Gewerbegebiet Dölzig
  • biegt rechts auf die B 186 Richtung Zwenkau / Markranstädt
  • bei Löbschütz verlasst Ihr die B186 (Zeitzer Strasse) und biegt links auf die B2 (Coburger Strasse) ein.
  • nach ca. 900 m biegt Ihr rechts auf die S71 in Richtung Neukieritzsch (8 km)
  • in Neukieritzsch folgt Ihr dem Hauptstrassenverlauf und biegt nach ca. 70 m links auf die B176  (Bornaer Strasse) in Richtung Borna 
  • kurz nach dem Ortsausgang Neukieritzsch biegt Ihr  rechts ab Richtung Deutzen
  • in Deutzen fahrt Ihr links in die Bahnhofstrasse / August-Bebel-Strasse und folgt den Wegweisern zum Parkplatz  des Kulturpark
  • vor Ort werdet Ihr vom Personal eingewiesen

aus Richtung Osten (Dresden usw.):

  • Autobahn A 14 Richtung Leipzig, Abfahrt Grimma
  • fahrt auf die B 107 (Wurzner Strasse) in Richtung Grimma und folgt dem Straßenverlauf ca. 4 km
  • verlasst die B107 und biegt rechts auf die S 38 (Leipziger Strasse)
  • folgt der S 38 bis nach Pomssen (9 km)
  • in Pomssen biegt Ihr links auf die S 49 (Otterwischer Strasse) ab und fahrt in Richtung Otterwisch ( 4 km)
  • biegt in Otterwisch rechts auf die S 50 (Stockheimer Strasse) und folgt dem Straßenverlauf ca. 11 km
  • kurz nach Dittmannsdorf verlasst Ihr die Stockheimer Strasse und biegt rechts auf die B 176 in Richtung Borna
  • nach ca. 2 km biegt Ihr links auf die B 95 Richtung Borna
  • in Borna fahrt Ihr von der B 95 (Leipziger Strasse) rechts auf die B 176 / 93 (Sachsenallee)
  • von der B 93 fahrt Ihr rechts auf die S 50 (Deutzner Strasse) und folgt dem Straßenverlauf ca. 5 km
  • ab Ortseingang Deutzen (August-Bebel-Strasse) könnt Ihr den Wegweisern zum Festivalgelände folgen
  • vor Ort werdet Ihr vom Personal eingewiesen

aus Richtung Süden (Zwickau usw.):

  • fahrt die B 93 Richtung Treben (ca. 37 km)
  • in Treben biegt Ihr links in die Hauptstrasse (später Haselbacher Strasse) ein und folgt dem Straßenverlauf bis Plottendorf
  • in Plottendorf folgt Ihr der Haselbacher Strasse und biegt rechts ab Richtung Haselbach / Regis-Breitingen
  • folgt dem Straßenverlauf bis Regis-Breitingen
  • in Regis-Breitingen biegt Ihr rechts auf die Forststrasse ein und folgt dem Straßenverlauf in Richtung Deutzen
  • in Deutzen biegt Ihr nach ca. 500 m rechts in die August-Bebel-Straße und folgt den Wegweisern zum Festivalgelände
  • vor Ort werdet Ihr vom Personal eingewiesen

aus Richtung Westen (Köln usw.):

  • Autobahn A 38 Abfahrt Leipzig Südwest
  • fahrt auf die B 186 (Zeitzer Strasse) in Richtung Zwenkau / Markranstädt
  • nach ca. 10 km verlasst Ihr die B186 (Zeitzer Strasse) und biegt links auf die B2 (Coburger Strasse) ein.
  • fahrt nach ca. 900 m rechts auf die S71 in Richtung Neukieritzsch (8 km)
  • in Neukieritzsch folgt Ihr dem Hauptstrassenverlauf und biegt nach ca. 70 m links auf die B176  (Bornaer Strasse) in Richtung Borna 
  • kurz nach dem Ortsausgang Neukieritzsch biegt Ihr rechts ab Richtung Deutzen
  • in Deutzen fahrt Ihr links in die Bahnhofstrasse / August-Bebel-Strasse und folgt dann den Wegweisern zum Parkplatz  des Kulturpark
  • vor Ort werdet Ihr vom Personal eingewiesen

 

Campingplatz

Auf dem Festivalgelände gibt es einen Campingplatz für ca. 500-700 Zelte mit stationären Sanitäranlagen.

Campen am Auto ist nicht möglich, da Campingplatz und Parkplatz getrennt sind.

Ein Wohnmobilparkplatz ist in der Nähe des Festivalgeländes vorhanden.

Es gibt Wochenendtickets, in denen der Campingpreis bereits enthalten ist. Für Kurzentschlossene ohne Campingtickets ist das Campen gegen einen Aufpreis von  10,00 € pro Person / Wochenende vor Ort buchbar. Sollten die Wochenendtickets mit Camping im Vorfeld ausverkauft sein, ist ein zu buchen des Campingplatze nicht möglich.

Bitte beachtet, dass ein Müllpfand von 5 € erhoben wird. Das Pfand wird ab Sonntagabend / Montag früh gegen Abgabe des vollen Müllsacks am Recyclingcontainer zurückerstattet.

Öffnungszeiten des Campingplatzes:

Donnerstag   07.09.2017 ab 17.00 Uhr – 24.00 Uhr
Freitag            08.09.2017 ab 14.00 Uhr – Montag 11.09.2017 bis 10.00 Uhr.

Wer mit nicht so viel Gepäck anreisen will, kann sich auch gern unter www.mein-zelt-steht-schon.de allen Luxus vorher aufbauen lassen und dann schnell einziehen.


Fotos der Nocturnal Culture Night 2010 & 2011 & 2012 & 2013 findet ihr in unserer Galerie unter diesem Link






The Dark Pages ~ Perlentau Top 100 ~ VerloreneSeelen.net Top 100


Login
User:

Passwort:

 Speichern:
 

User des Tages
ID:
.Azrael.
 Weiblich
26 Jahre 
Seiteninformation
Posts im Forum: 59766
Themen im Forum: 4304 Wir haben: 3780 User

Pics in der Galerie: 25937
Pics in den Profilen: 1351
Gästebucheinträge: 5258
Die neuesten 10 User
Floki
Asoneth
Nunki
Morrígan
DJ Engelstod
kklamme
Waldlord
BI
Blacky Dragon
wortkomplex
Neuste Themen
16.10. LOFT Party mit 5 DJs - München
24.11.Mittelalter & Elfenfolk II Party Landshut
25.11. LOFT Party von 20 bis 2 Uhr, München
11.11. Unterwelt Party + FIX8:SED8 (live)
Hier muß wieder Leben rein II
Tanzen
Mitfahrgelegenheit Melodrom Facebook Gruppe
NO MORE live in Berlin & Chemnitz - 09.11. & 11.11.
21.10. Nacht & Nebel auf 2 Floor - Cat, Ulm
13.10. LOFT Party + Schwarzes Tanzen, München
Partner

Besucher
Heute 14.737
gestern 32.634
Gesamt 24.446.105
© Thomas Ehrhardt(2005 - 2014) - Kontakt: te@powie.de - geparsed in 0,0129 sec - 15.12.2017, 11:15 - Stats -
php mysql phpedit smarty